Neues Angebot eines Familienbetriebs: 3000 Bestellungen in nur 36 Stunden

Am Montag, 16. März 2020, nachdem alle Gasthäuser und Restaurants schließen mussten, erreichte uns auf Whatsapp der Hilfeschrei des Obsthauses Haller, ein Gemüse- und Obstgroßhändler in Wien-Inzersdorf: „Wir sind ein Familienbetrieb mit Spezialisierung auf Gastronomiezustellung von Obst und Gemüse. Jetzt steht nicht nur unsere Existenz auf dem Spiel, sondern auch die von 16 Mitarbeitern, die wir großteils nach Hause geschickt haben. Unser Umsatz ist bei Null.“ Aus der Not rief der Familienbetrieb Privathaushalte dazu auf, Obst- und Gemüse-Kistln direkt zu bestellen und nach Hause zu liefern lassen. Dem Aufruf folgten Tausende: Innerhalb von nur 36 Stunden ging „mehr als 3000 Bestellungen“ beim Obsthaus Haller an.